Glutenfreie und laktosefreie Torte fuer Lea :)

//Glutenfreie und laktosefreie Torte fuer Lea :)

Glutenfreie und laktosefreie Torte fuer Lea :)

Lea ima čez 1 teden rojstni dan, tako da že mrzlično iščem recept za torto – enkrat na leto jo je očitno pač treba naredit 🙂

Ker sama ne jem glutena, Lea pa ne kravjega mleka, sem po nemških blogih iskala recept za brezglutensko torto brez laktoze 🙂

Tale mi je bila ful všeč, tako da sem vam spodaj prepisala recept – ima veliko kokosa, kar imava obedve ZELOOOO radi!:)

Med branjem in kuhanjem lahko tako še malo ponovite nemščino ali pa se kaj novega naučite!:)

Dober tek!

Tina

 

P. S. Lejin rojstni dan pride samo enkrat letno, zato ga bomo praznovali tudi v našem družinskem podjetju S Tino v tujino! Zate smo pripravili posebno kodo za popust – in sicer kar 25 % popust na ČISTO VSE pakete in VSE OBLIKE (digitalno, CD ali USB)! Takšen popust pride zeloooo redko, tako da se ti ga splača izkoristit!

Za popoust vpiši v polje “Imaš kupon” kodo ČINČIN!)

Popust se obračuna ob koncu nakupa.

Klikni na spodnje pakete in vpiši kodo za popust! Koda velja za prvih 15 nakupov oz. do nedelje, 27. januarja. 

Kar bo prišlo prej – po najinih izkušnjah se takšne ponudbe razprodajo ZELOOO hitro, tako da bo verjetno prvih 15 mest pošlo v nekaj dne! Klikni spodaj in bodi med prvimi!:)

Nemščina na ful

Nemščina še bul

NEMŠČINA MAXXXI DEUTSCH

Paket MAXXXI English

Angleščina na ful

Angleščina še bul

Paket Potujem in zaslužim

Paket Grem delat v Avstrijo

Paket Na zdravje MAXXXI (nemščina za delo v zdravstvu)

Paket Tuji jeziki so zakon

Paket Vseved

Kokos(Traum)-Torte glutenfrei, laktosefrei, eifrei & fructosearm

  • ZUTATEN KUCHEN:
  • TROCKENE ZUTATEN:
  • 1 1/2 Tassen GF Mehlmischung*
  • 30 g Traubenzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backsoda
  • 1/2 TL Salz
  • FEUCHTE ZUTATEN:
  • 210 ml Kokosmilch
  • 145 g Reissirup (= ca. 120 ml)
  • 60 g pflanzl. Margarine (zB Alsan)
  • 1 1/2 TL Apfelessig
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt oder -Aroma
  • ZUTATEN CREME:
  • 210 g Traubenzucker
  • 50 g pflanzl. Margarine oder Kokosfett
  • 4 EL Kokosmilch
  • optional 1 Schuss Rum
  • SONSTIGE ZUTATEN:
  • Kokosflocken zum Bestreuen
  • Johannisbeermarmelade zum Befüllen
  • *= Füllvolumen von 375 ml

Diese Torte habe ich schon so lange auf meiner Vorhaben-Liste. Genauer gesagt seit meiner Hochzeit auf der Dominikanischen Republik, wo der Küchenchef so nett war und so gut wie möglich auf meine ganzen Intoleranzen & Allergien eingegangen ist. Und so hatte ich das Glück eine so ähnliche Torte als Hochzeitstorte zu bekommen – und was soll ich sagen – meine Hochzeit war somit wirklich perfekt!

Zubereitung Kuchen

Eine runde Kuchenform mit ø von ungefähr 26 cm vorbereiten (mit Backpapier bespannen und ein wenig einfetten) und das Backrohr bei 180° Ober- & Unterhitze vorheizen.

In einer Rührschüssel die GF Mehlmischung zusammen mit dem Traubenzucker, Backpulver, Backsoda und Salz gut vermengen.
Die Kokosmilch, Reissirup, Margarine oder Kokosfett, Apfelessig und Vanille-Aroma in ein hohes Rührgefäß geben und mit einem Mixstab cremig pürieren. Alternativ kann man auch einen Standmixer verwenden.

Sodann die Kokosmilch-Mischung zur Mehlmischung geben und mit einem Schneebesen zu einem glatten und cremigen Teig rühren. In die vorbereitete Backform gießen und bei 180°C Ober- & Unterhitze für 25-30 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen sodann für einige Stunden gut auskühlen lassen (sonst schmilzt die Creme!).

Sobald der Kuchen vollständig ausgekühlt ist, die Creme zubereiten und den Kuchen halbieren. Mit Johannisbeermarmelade großzügig bestreichen und ca. 1/3 der Creme auf der Marmelade verteilen. Deckel drauf und den ganzen Kuchen mit der restlichen Creme bestreichen. Mit den Kokosflocken rundherum bestreuen und schon ist der Kokos-Traum fertig! Gekühlt hält die Torte für einige Tage.

  • Backtemperatur: 180°C Ober- & Unterhitze
  • Backzeit: 25-30 Minuten
  • Es ist kein Problem, wenn man den Kuchen nur mit Traubenzucker und ohne Reissirup backen möchte – dazu einfach die Traubenzucker-Menge auf 90 g und die Kokosmilch-Menge auf 240 ml erhöhen.
  • Wer die Torte mit normalen Mehl backen möchte, kann dazu einfach 200 g normales Weizenmehl verwenden.
  • Die angegebene Menge ist am besten für eine runde Kuchenform mit einem Durchmesser von ca. 26 cm geeignet. Wer gerne einen kleinen Kuchen backen möchte – so wie ich diesmal auf meinen Bildern – kann die Mengenangaben einfach halbieren.
  • Bei dieser Torte habe ich die fructosefreie Johannisbeermarmelade von Frusano verwendet. Es kann natürlich jede beliebige Marmelade, auch selbstgemachte verwendet werden, wobei jedoch der leicht säuerliche Geschmack der Johannisbeermarmelade perfekt zu dieser Kokos-Torte passt!

 

Zubereitung Creme

In einer Rührschüssel zuerst den Traubenzucker zusammen mit der Margarine mixen. 4 EL Kokosmilch (od. jede andere pflanzliche Nicht-Milch) hinzufügen und alles solange rühren, bis die Creme eine glatte und cremige Konsistenz hat.

Tipps

  • Die Creme meiner Torte ist milchfrei, sojafrei und fructosearm, lässt sich sehr gut kühlen und behält schön die Form. Anstelle der pflanzlichen Margarine kann auch Kokosfett verwendet werden.
  • Was ebenfalls wirklich schön aussieht und auch sehr gut schmeckt ist eine rosa Creme – diese erhält man wenn man ein wenig von der Marmelade in die Creme hinein mischt!

 

* Die 375 ml beziehen sich auf die Menge meiner 1 1/2 Tassen glutenfreie Mehlmischung. Ich habe deshalb diese Mengenangabe gewählt, da man so die verschiedensten glutenfreien Mehlmischungen verwenden kann. Bei einer Mengenangabe in Gramm wäre ich mir nicht so sicher ob es mit jeder Mehlmischung funktionieren würde, da die verschiedenen GF Mehle die verschiedensten Gewichte haben.

Hier ein paar Beispiele für helle glutenfreie Mehlmischungen, die verwendet werden könnten – alle Angaben ergeben bereits eine Füllmenge von 375 ml:

  • 120 g Braunes Reismehl (3/4 Tasse)
  •  80 g Weißes Reismehl (1/2 Tasse)
  •  30 g Tapiokastärke oder Maisstärke (1/4 Tasse)
  •  3/4 TL Xanthan Gum oder Guarkernmehl (+ eine Prise mehr Guarkernmehl)

ODER

  •  80 g Braunes Reismehl (1/2 Tasse)
  •  80 g Weißes Reismehl (1/2 Tasse)
  •  30 g Kokosmehl (1/4 Tasse)
  •  30 g Tapiokastärke oder Maisstärke (1/4 Tasse)
  •  3/4 TL Xanthan Gum oder Guarkernmehl (+ eine Prise mehr Guarkernmehl
| 2019-01-11T11:13:14+00:00 11 januar, 2019 |Uncategorized|
Loading...